Lernen Sie unsere qualifizierten Klavierlehrer kennen

Wir sind Klavierlehrer aus Leidenschaft und die Musik ist unser Ein und Alles!

Maria

Maria

piano teacher

Schon als Kind interessierte ich mich für Kunst und Musik, so malte ich Bilder und inspirierte mich von Schallplattenaufnahmen klassischer Musik, welche oft bei mir zu hause gepielt wurden. Besonders faszinierte mich die Klaviermusik. Unter diesen Aufnahmen waren Werke von L. van Beethoven (Sonaten), F. Chopin (Etüden), A. Skrjabin (Etüden und Preludes) und R. Schumann zu hören, deren Werke ich später in meiner langjährigen Musikausbildung selbst spielen durfte. In dieser Phase träumte ich Klavier spielen zu lernen. Mein Traum wurde Realität und meine Eltern schickten mich in eine städtische Musikschule in Rostov am Don im Süden von Russland. Bereits nach ein paar Jahren an dieser Musikschule entschloss ich mich, Musik zu meinem Beruf zu machen. So ging ich im Jahre 2001 auf das musikalische Gnessin College Moskau, um mich musikalisch weiterzubilden, welches ich nach vier Jahren erfolgreich als Klavierlehrerin/Korrepetitorin abschloss. Während meines Studiums befasste ich mich neben der musikalischen Kultur meines Heimatlandes auch mit der Musikkultur und Musikgeschichte Europas. Besonders von der deutschen Musikkultur, mit ihren Komponisten wie J.S. Bach, L. van Beethoven, J. Brahms war ich sehr begeistert. Meine Auseinandersetzung mit ihr brachte mich auf die Idee ins Ausland zu gehen, um mehr darüber zu lernen und weitere Erfahrungen zu sammeln. 2010 kam ich nach Wiesbaden, um mein weiterführendes Studium an der Wiesbadener Musikakademie aufzunehmen und mich weiter musikalisch zu etablieren. Nach vier Jahren beendete ich erfolgreich das Studium als diplomierte Klavierlehrerin.

Meine pädagogischen Erfahrungen habe ich angefangen, früh zu sammeln. Bereits während meines Studiums am College betreute ich meine Privatschüler und machte gelegentlich eine Vertretung an Musikschulen. Dank meines sehr guten Sprachniveaus gebe ich seit meines zweiten Studiums, welches ich 2011 begann, auch hier in Deutschland Klavierunterricht.

Wähend der Ausübung meines Berufes hatte ich Schüler unterschiedlicher Altersgruppen und Niveaus. So habe ich während dieser Jahre sowohl Kinder ab 4 Jahre als auch Erwachsene im Klavier spielen unterrichtet.

Meinen Unterricht gestalte ich vielseitig und gehe auf jeden Schüler individuell ein. Mein großes Angebotspektrum ermöglicht es meinen Schülern, sich in vielen Musikbereichen auszuprobieren, ihren Lieblingsmusikstil zu finden und ihre Träume zu verwicklichen.

Meine professionelle Musikausbildung führender russischer und europäischer Klavierschulen, meine große Leidenschaft, Kompetenz, und das Vermögen zu motivieren sind das Geheimnis meines beruflichen Erfolgs als Klavierlehrerin.

Anastasia

Anastasia

piano teacher

Mein Musikalischer Weg

• 2005 Abschluss als Klavierlehrerin (Fachschule für Künste, Rostov am Don)
• seit 2003 erteile ich Klavierunterricht
• 2010 Abschluss als Dozentin/ Lehrerin im Fach Instrumentale Darbietung/ Künstlerin im Kammerensemble, Konzertmeisterin (Staatliche Spezialisierte Hochschule der Künste, Moskau)
• seit 2014 erteile ich Klavierunterricht in Deutschland

Mein Klavierunterricht

Klavierspielen kann jeder lernen. Wenn man es sich nur zutraut. Lassen Sie uns doch einfach mal in einer unverbindlichen Probestunde kennenlernen.

Ich erteile Klavierunterricht für jede Stufe und jedes Alter (Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittene).
Unterrichtsstunden können sowohl bei mir, als auch bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Für Berufsstätige biete ich flexible Termine an.

Mein Unterrichtskonzept:

Besonderen Wert lege ich darauf, dass meine Schüler im Unterricht Spaß haben und ihnen das Klavierspielen Freude bereitet. Daher gehe ich auf jeden Schüler individuell ein und nehme Rücksicht auf dessen Wünsche. Wir musizieren gemeinsam, spielen vierhändige Stücke oder praktizieren das freie Klavierspiel.
Außerdem widme ich große Aufmerksamkeit der Spieltechnik, sowie der korrekten Haltung des Körpers und der Finger. Desweiteren integriere ich Übungen zur Gehörschulung in meinen Unterricht. Darüber hinaus vermittele ich Grundkenntnisse der Musiktheorie und führe meine Schüler in die wichtigsten musikalischen Epochen und Gattungen ein.
Neben Stücken der klassischen Musik spielen wir beispielsweise auch Werke aus Jazz oder Pop.

Meinen Unterricht biete ich wahlweise in Deutsch, Russisch oder Englisch an.

Florian Oechsle

Florian Oechsle

piano teacher

Ich wurde in Ulm geboren und spiele seit meinem achten Lebensjahr Klavier. Von 1999 bis 2005 nahm ich privaten Klavierunterricht bei Sabine Marshall-Steinacker an der Musikschule Yamaha in Ulm, ab 2005 dann bei Kyoki Kanasava, ebenfalls an der Musikschule Yamaha. Zusätzlich nahm ich ab 2004 klassischen Schlagzeugunterricht bei Achim Hauser an der Städtischen Musikschule Ulm, dieser beinhaltete Marimbaphon, Kleine Trommel und Pauke. 2007 wechselte ich in Klavier zu Silvia Kühn-Padros, ebenfalls an der Städtischen Musikschule in Ulm. Des Weiteren habe ich in diversen Ensembles mitgewirkt, z.B. am Konzert „seeing sounds“ des amerikanischen Komponisten Ray Kaczinsky (Neue Musik von John Cage, Arnes Robb, Ray Kaczinsky). Von 2008 bis 2010 absolvierte ich eine Ausbildung als „staatlich geprüfter Ensembleleiter in der Fachrichtung Klassik“. Dort belegte ich als Hauptfach Klavier bei Staphan Kaller und als Pflichtfach Schlagzeug bei Stefan Blum. Ich wirkte dort auch in verschiedenen Ensembles für Kammermusik mit. Von 2010 bis 2011 belegte ich ein Aufbaustudium im Fach Klavier am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch (Österreich). Von 2011 bis 2015 studierte ich an der Wiesbadener Musikakademie Hauptfach Klavier bei Franz Vorraber und erhielt dort den Abschluss „Bachelor of Music“. Seit 2015 arbeite ich als freiberuflicher Klavierlehrer in Wiesbaden.
Ich unterrichte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene im Kindes- und Erwachsenenalter. Ich strebe danach, dass meine Schüler Spaß und Freude am Musizieren haben. Sehr wichtig ist es mir auch, dass das Verhältnis zwischen mir und meinen Schülern stets von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Anfänger im Kindesalter sollen sich bei mir zunächst mal spielerisch mit der Klaviatur vertraut machen und nach und nach die Tonnamen kennenlernen. Schon sehr früh übe ich mit diesen Kindern einfache Kinderlieder nach Gehör ein. Mit einfachen Rhythmen sollen sie ebenfalls recht früh vertraut werden. Auch ist mir von Anfang an eine gesunde Haltung und Spieltechnik wichtig, so wie mit der Zeit auch das Notenlesen. Da ich klassisch ausgebildet wurde, liegt mein Schwerpunkt auf klassischer Musik, bin aber auch für Polularmusik offen.

Shamim Rashtchi

Shamim Rashtchi

piano teacher